Meisterschaft 2019/20202

IC-Saison 2019/2020
Irchel 5 in der 4. Liga Gruppe BVRZ-42

Mannschaft
Spielplan
Spieldatum Heim Gegner Ergebnis
27.09.2019 BC Zürich-Affoltern 3 BC Irchel 5
5 - 2 sb
30.09.2019 BC Irchel 5 BC Linth/Näfels 3
6 - 1 sb
09.10.2019 BC Horgen 2 BC Irchel 5
3 - 4 sb
31.10.2019 BC Irchel 5 BC Team WIN
6 - 1 sb
11.11.2019 BC Irchel 5 ABV1
7 - 0 sb
03.12.2019 BC Dübendorf BC Irchel 5
-
09.12.2019 BC Linth/Näfels 3 BC Irchel 5
-
12.12.2019 BC Irchel 5 BC Zürisee
-
16.01.2020 BC Irchel 5 BC Horgen 2
-
03.02.2020 BC Zürisee BC Irchel 5
-
06.02.2020 BC Irchel 5 BC Zürich-Affoltern 3
-
13.03.2020 ABV1 BC Irchel 5
-
16.03.2020 BC Team WIN BC Irchel 5
-
23.03.2020 BC Irchel 5 BC Dübendorf
-

Die offizielle Swiss-Badminton Rangliste

Die Anfahrtspläne zu den Hallen Apfelbaum und Kanti Oerlikon sind hier zu finden. 

Spielberichte

01.11.2019
08:39:55
Minu

Zweites Heimspiel - zweiter Dreier
Im Heimspiel gegen Team WIN aus Winterthur begannen wir neben dem Herrendoppel (Thomas / Minu) auch mit dem Mixed (Andrea / Josua). Beide Spiele mussten über die volle Distanz, aber beide konnten wir für uns entscheiden. Im Dameneinzel konnte Fabienne nach verlorenem Startsatz doch noch zurückschlagen und gewann in 3 Sätzen. Josua (HE2) und Minu (HE3) heimsten die nächsten zwei Punkte ein. Nur Thomas im HE1 musste sich leider geschlagen geben. Im abschliessenden Damendoppel brachten Andrea und Fabienne das Ding nach Hause und wir konnten uns über die nächsten 3 Punkte freuen.

12.11.2019
08:18:15
Minu

Zuhause ist es schön
Das nächste Heimspiel in der Turnhalle Apfelbaum stand an und wieder konnten wir 3 Punkte für uns verbuchen. Die Geschichte ist schnell erzählt: Wir begannen mit dem Damen- und dem Herrendoppel (Nadia / Fabienne bzw. Josua / Minu), welche wir jeweils in zwei Sätzen gewannen. Die Herreneinzel mit Josua (HE1), Minu (HE2) und Chetan (HE3) gingen ebenfalls alle souverän an uns. Obwohl Nadia und Chetan zum ersten Mal zusammen spielten, zeigten sie keine Schwäche im Mixed. Das abschliessende Dameneinzel von Fabienne musste in die Verlängerung, aber schliesslich resultierte ein 3-Satz-Sieg und somit das 7:0 in der Gesamtrechnung. Im nächsten Spiel geht es auswärts nach Dübendorf, wo wir auch ohne Heimbonus endlich konsequent punkten möchten.