News

Alle Neuigkeiten auf einen Blick

Dezember 2018

11.12.2018
Klaus

Irchel 4 empfängt den BC Affoltern zum letzten Heimspiel
Irchel 4 empfängt den BC Affoltern zum letzten Heimspiel (und -sieg) 2018 in der Apfelbaumhalle. Klaus das Zuschauermagnet bricht den Fluch und liefert ab im 2. Satz mit 26:24 (nach 22:20 im Ersten). Dario verliert den 1. Satz im HE2. Kurz darauf muss sein Gegner wegen Schmerzen aufhören, gute Besserung an Marcel! 🐽 gehabt Dario!! HD (Dario und Jonas), Mixed (Helene/Kläuschen) und HE3 (Jonas) gingen souverän an Irchel 4, das DD (Mona/Helene) leider nicht. Auch Mona musste sich im DE nach gutem Start (21:15) in 3 Sätzen geschlagen geben. Unterm Strich ein 5:2 Sieg und damit ein vorweihnachtliches Geschenk für den irchel 4. Alles wird gut.

Und natürlich geht unser Nominierung weiter:
Der „Player oft the Day“ ist:
Mr. Mechelecke!!

>> Irchel 4 Saison 2018/2019

11.12.2018
Klaus

Nachtrag Irchel 4 in Horgen
Irchel 4 durfte gestern auswärts gegen Horgen ran. Das bedeutete der 4. platziere (wir) gegen den vorletzten (sie). Es ging auch super los, mit zwei Siegen. Eines im Herrendoppel (Dario+Gerry) und einem Dreisatzsieg im Damendoppel (Regula+Helene). Leider war das der einzigste Dreisatzsieg den wir gestern Abend verbuchen konnten, die anderen drei (im HE1, DE und Mixed) gingen leider alle an Horgen. Dario konnte noch sein HE2 gewinnen und somit war die 3:4 Niederlage leider gebucht.

Aus Niederlagen muss man natürlich positives ziehen und aus diesem Grund werden wir nun pro Spieltag die/den „Women/Man of the Match“ küren! (Auch weil das mit dem GIF nicht geklappt hat)
Heute ist dies ....
Mit 2 Siegen in 2 Spielen und alles in 2 Sätzen...
Trommelwirbel
Darioooooooo!!!!!!!

>> Irchel 4 Saison 2018/2019

01.12.2018
Miguel

Matchbericht 30.11. Irchel 3
Gestern war Irchel 3 zu Gast bei Adliswil und konnte 2 Punkte mitnehmen. Am Anfang sah es noch sehr komfortabel aus in den beiden Doppel, die auch schnell für uns entschieden wurden, trotz Nervosität bei den Herren. Auf dem 3. Feld spielte Stefan eine ersten schwierigen Satz, den er leider 20-22 verlor. Danach war die Luft raus und der 2. Satz war schnell verloren. Im HE1 konnte Christian seinen nervösen Gegner ziemlich schnell vom Platz fegen. Gleichzeitig hat sich Miguel nach einem sehr einfachen ersten Satz in Sicherheit gewägt und den Zweiten abgegeben. Im Dritten konnte er sich wieder konzentrieren und eine entscheidende Führung „auf der guten Seite“ aufbauen. Im Dameneinzel hat ex-Irchlerin Andrea Hischier mit sehr präzisen Drops Iris das Leben schwer gemacht. Ausserdem konnte Iris nicht richtig warm werden und hatte auch nach dem Spiel trotz Schweiss eiskalte Hände (wurde sie in letzter Zeit am Hals gebissen?). Somit durfte das Mixed mit Stefan und Erika Spass haben und weil es so schön war, haben sie auch einen dritten Satz gespielt und gewonnen. I3 darf jetzt das Jahr mit diesem Sieg beenden und auf einen komfortablen 2. Platz ins neue Jahr starten.
>> Irchel 3 Saison 2018/2019

>>Seitenanfang

November 2018

30.11.2018
Erika

Leider nur 1 Punkt für Irchel 3
Das Herren- und Damendoppel wurden gleichzeitig gespielt und fast gleichzeitig beendet. Der kleine Unterschied war nur, dass Christian und Sandro ihr Spiel relativ klar gewannen, währenddem Denise und Erika mehr oder weniger vom Platz gefegt wurden und ihre erste Doppel-Niederlage in dieser Saison einstecken (und verdrängen) mussten. Tom und Christian gewannen ihre Einzel klar in zwei Sätzen. Sandro als Herren 1 verlor den ersten Satz und kämpfte sich im zweiten Satz wieder heran, vergab dann aber mit einem schlechten Anspiel die Chance auf einen dritten Satz. Denise durfte nach einer starken Leistung im ersten Satz, noch zum dritten Satz antreten. Sie glaubte aber ihrer 3. Satz-Statistik und verlor leider den entscheidenden Satz. Somit lag es am Mixed-Doppel ob es für 2 oder nur 1 Punkt reichen würde. Tom und Erika starteten gut in den 1. Satz und hatten immer ein paar Punkte Vorsprung bis zum Stand von 17:17. Dann kamen aber ihre Gegner immer besser ins Spiel und Erika und Tom unterliefen nur noch Fehler. Sie verloren den ersten Satz und auch im 2. Satz mussten sie sich dem immer besser spielenden Gegner beugen. Schade, unsere 2. Position in der Tabelle ist aber immer noch ungefährdet!
>> Irchel 3 Saison 2018/2019

23.11.2018
Roman

Nachtrag vom 40. Züri Oberland Cup 2018
DD SK1: 2. Platz von Sina Hasenfratz mit Nina Schmit
DD SK2: 3. Platz von Erika Mäder mit Sonja Limburg
MX SK2: 3. Platz von Sina Hasenfratz mit Kevin Wiget

>> Turniere

20.11.2018
Roman

Whatsup Protokoll vom Spiel Vitudurum 3 -Irchel
[19:54, 20.11.2018] Guillong Marcel: Beginn mit 10 min Verspätung...
[19:56, 20.11.2018] Guillong Marcel: beide Doppel am spielen
[19:57, 20.11.2018] Guillong Marcel: start bei Damen gut
[20:08, 20.11.2018] Guillong Marcel: damen 24:22 gewonnen
[20:20, 20.11.2018] Guillong Marcel: Damen gewonnen
[20:20, 20.11.2018] Roman Schnyder: Yes
[20:20, 20.11.2018] Guillong Marcel: Herren gewonnen!
[20:35, 20.11.2018] Jeanine Altherr: Marcel HE 1. 1.Satz klar verloren.
[20:44, 20.11.2018] Hasenfratz Sina: max 1. satz gwunne
[20:44, 20.11.2018] Altherr Jeanine: 20 für Marcel
[20:45, 20.11.2018] Altherr Jeanine: Marcel im Dritten😎
[20:55, 20.11.2018] Altherr Jeanine: 16:14 für Marcel
[20:55, 20.11.2018] Hasenfratz Sina: 16:12 max
[20:55, 20.11.2018] Pagani Fabian: Hoppp hoppp
[20:56, 20.11.2018] Altherr Jeanine: 19:15 für Marcel
[20:57, 20.11.2018] Hasenfratz Sina: 🥳🥳🥳
[20:57, 20.11.2018] Altherr Jeanine: Jaaaaaaa!!!!
[20:57, 20.11.2018] Roman Schnyder: YES YES YES
[20:57, 20.11.2018] Hasenfratz Sina: 💪🏼💪🏼
[20:57, 20.11.2018] Altherr Jeanine: Max 20
[20:58, 20.11.2018] Altherr Jeanine: Siiiiiieeg
[20:58, 20.11.2018] Altherr Jeanine: Kommentar Max: " Das war härter als gedacht"😂🙈😝
[21:08, 20.11.2018] Altherr Jeanine: Tobi 1.Satz gewonnen😁
[21:16, 20.11.2018] Altherr Jeanine: Sina gewinnt den 1.Satz
[21:17, 20.11.2018] Altherr Jeanine: Tobi führt 19:16
[21:17, 20.11.2018] Altherr Jeanine: 19:17
[21:17, 20.11.2018] Altherr Jeanine: 20:17
[21:18, 20.11.2018] Altherr Jeanine: Siiieg😁
[21:26, 20.11.2018] Herlitschka Max: Sina 1 Satz gewonnen
[21:26, 20.11.2018] Herlitschka Max: 2 satz 11:10 hinten
[21:26, 20.11.2018] Herlitschka Max: Mixed beginnt
[21:27, 20.11.2018] Herlitschka Max: Sina kämpft und flucht
[21:27, 20.11.2018] Herlitschka Max: 18:15 Sina
[21:27, 20.11.2018] Herlitschka Max: 19:16
[21:27, 20.11.2018] Herlitschka Max: Komm jetzt
[21:27, 20.11.2018] Herlitschka Max: 20:16
[21:28, 20.11.2018] Roman Schnyder: no eine!
[21:28, 20.11.2018] Herlitschka Max: ✌
[21:28, 20.11.2018] Herlitschka Max: 6:0
[21:30, 20.11.2018] Herlitschka Max: 11:6 Mixed 🖖🏽
[21:35, 20.11.2018] Hasenfratz Sina: 19:19
[21:36, 20.11.2018] Hasenfratz Sina: 20:22
[21:36, 20.11.2018] Roman Schnyder: 😞
[21:45, 20.11.2018] Hasenfratz Sina: 2. gwunne
[21:46, 20.11.2018] Roman Schnyder: de marcel chan nöd i 2 sätz günne 🙂
[21:59, 20.11.2018] Hasenfratz Sina: im dritte verlore
[21:59, 20.11.2018] Hasenfratz Sina: aber cool he 6:1💪🏼😊

>> Irchel 1 Saison 2018/2019

18.11.2018
Roman

Turniersieger am Argovia Cup
Fabian und Roman haben am Argovia Cup das HD SK2 gewonnen. Roman erreichte im HE SK3 den dritten Platz.
>> Turniere

14.11.2018
Roger

Irchel 3 gewinnt bei UBS
Gestern abend hatten wir das vergnügen ,in der „rosaroten“ Turnhalle Bachtobel wo UBS Zürich Ihre Heimspiele austrägt anzutreten. Der rosafarbene Hallenboden ist wirklich was spezielles, ebenso die weisse Decke und die weissen Wände . Nicht alle Shuttles , die auf einen zukamen , sah man rechtzeitig ...! Puuh, wir gewannen am Schluss mit 4-3. Denise das DE in zwei Sätzen, Erika/Denise das DD in zwei Sätzen, Sandro HE1 in zwei Sätzen und Erika/Roger MD in zwei Sätzen brachten den Sieg nach Hause. Hart und super gekämpft, aber leider verloren haben Sandro/Miguel das HD in drei Sätzen, Roger HE2 in zwei Sätzen und Miguel HE3 in zwei Sätzen. Unser nächstes Spiel findet am Do.29.November zuhause in der „gelben“ Apfelbaumhalle gegen Uto statt .
>> Irchel 3 Saison 2018/2019

12.11.2018
Roman

Irchel 1 mit dem ersten Sieg (und gleich ein Dreier!)
Das ganze Team stand in der Halle zu Beginn. Das war ein gutes Omen. Marcel musste zwar leider mit Magendarm-Beschwerden forfait geben. Dafür hat uns Maude und Christoph Miler ausgeholfen. Besten Dank für Eure Top-Leistung. Eigentlich gingen alle Spiele relativ ruck-zuck-zack-zack zu unseren Gunsten aus. Ausser das Mixed, welches von Roman (der hinkend in die Halle kam und nur fürs Foto sich umgezogen hatte) und Jeanine bestritten wurde. Im Gegensatz zum Samstag wo alles auf den Herrn gespielt werden musste war das dieses Mal genau anders rum. Im ersten Satz gelang es ausgezeichnet. Dann stellten sich aber die Gegner auf uns ein. Bei 19:20 verschlug Roman leider einen einfachen Ball und so den Satz. Im dritten lagen wir 15:12 nach einem Monsterballwechsel (Roman hinten in der Ecke mit einem Diver) in Front. Aber scheinbar war das Energielevel danach ausgeschöpft. Wir verloren 6 Punkte in Serie und bei 18:20 mit einem miserablen Aufschlag auch das Spiel. Da alle anderen in 2 Sätzen gewannen holten wir so unseren ersten Sieg und dreimal so viele Punkte wie in den letzten 5 Spielen zusammen.
>> Irchel 1 Saison 2018/2019

10.11.2018
Roman

Erster Auswärtspunkt für die erste Mannschaft
Endlich wieder mit der gesunden Jeanine, dafür ohne Sina. Auch im fünften Spiel brauchten wir Damen-Ersatz, welche Erika diesmal war. Danke dafür! Die beiden Doppel gingen leider verloren. Wobei das HD nach gewonnen zweiten Satz im dritten knapp zu 17 verlor. Roman verlor danach gegen Boris seinen ersten Satz, wusste aber was er ändern musste. Jeanine coachte ihn über die beiden nächsten Sätze zum 3 HE3-Sieg in Folge (er musste geduldig die Punkte ausspielen und viele Crossbälle einbauen). Max brauchte kein Coaching und erledigte seine Aufgabe in 2 Sätzen. Erika wurde im DE "geopfert". Gegen Rita Trottmann lag sie aber sogar in Führung und verlor unerwartet knapp. Der Fahrer Christoph (welcher anstatt der Halle die Adresse des Präsi von Gebenstorf ins Navi eingegeben hatte und so 3 von 5 Spielern knapp zum Match kam) machte das Leben Dani Kokot schwer. Doch dieser hatte den längeren Atem und gewann das HE1 2x in 16. Beim abschliessenden Mixed konnte Jeanine Roman gleich auf dem Felde coachen. Was diesmal hiess, alles auf den Herrn zu spielen. Hauchdünn im ersten Satz (26-24) und klar im zweiten wurde der Sieg nach Hause gespielt. So schrammten wir mit 3:4 unserem ersten Sieg knapp vorbei (das HD wäre wohl möglicher gewesen als die andern Spiele).
>> Irchel 1 Saison 2018/2019

09.11.2018
Klaus

Da gab es am Montag einen Punkt fürs Irchel 4!
Am Montag durften wir mit Basi Nüeri auch ein alt bekannter Spieler bei uns im Apfelbaum begrüssen. Marcel Wuhrmann erwies uns die Ehre und erweckte unseren 3.Liga Kampfgeist. Das Damendoppel startete erfolgreich und konnte trotz einem zwischenzeitlichen Tief für uns entschieden werden. Die Herren hatten etwas Startschwierigkeiten und mussten den Sieg leider schon nach einem relativ kurzen Kampf den Gegnern überlassen. Für die Herreneinzel wurde dann umso härter gekämpft. Klaus bot Marcel starken Wiederstand im HE1, Dario kämpfte im HE2 drei Sätze lang und Gerry konnte sich im HE3 stark steigern. Aber die Siege gingen dann leider alle an Basi-Nüeri. Dafür konnte das DE für uns entschieden werden. Obwohl ein zweiter Punkt nicht mehr möglich war kämpften Klaus und Helene im Mixed sehr hart um unsere Ehre und schafften beide Sätze in die Verlängerung. Mit 24-26 und 20-22 mussten wir allerdings auch diesen Sieg sehr knapp Basi-Nüeri überlassen.
>> Irchel 4 Saison 2018/2019

06.11.2018
Christian

6:1 Sieg über Erster Zürich BC mit Fleiss, Blut und Nerven
Das Heimspiel startete wie gewohnt in der Apfelbaumhalle mit den beiden Doppel. John und Miguel gewannen ihres trotz Anfangsnervosität in zwei Sätzen. Erika und Denise waren sich bezüglich Trikotfarbe der Gegnerinnen nicht ganz einig ;), gewannen aber ebenfalls in zwei Sätzen sehr solide. Schnell ging es dann bei den ersten zwei Herren Einzel, die Miguel (HE3) und Sandro (HE1) souverän für sich entschieden und damit dem BC Irchel bereits den zweiten Punkt sicherten. John und Denise bekamen nun mit ihren Einzeln die Möglichkeit auch noch den dritten Punkt zu holen. John erwischte mit dem ersten Satz einen Kaltstart, konnte das Spiel jedoch mit viel Kampfgeist doch noch für sich entscheiden. Denise erging es genau umgekehrt. Ihrer Gegnerin, welche sich nach einem unglücklichen Ball gar am Kinn verarzten musste, liess sie im ersten Satz kaum Chancen. Danach verlief das Spiel sehr ausgeglichen und Denise musste sich im dritten 21:23 geschlagen geben. Also lag alles am Mixed von Erika und Christian. Auf Biegen und Brechen gewannen beide Seiten einen Satz für sich. Gleich gestaltete sich der Entscheidungssatz, der bis zu allerletzt sehr umstritten war und beide Teams vergaben Matchbälle aus bester Position. Letztendlich hatte der BC Irchel etwas stärkere Nerven und der Gegner beförderte, sinnbildlich für den Match, den letzten Ball sehr unglücklich in Fussball-Manier mit einem Kopfball ins Netz.
Alles in allem war es ein sehr interessantes Spiel, mit dem sich der BC Irchel 3 nun definitiv an der Spitze auf Rang 2 etablieren konnte.
>> Irchel 3 Saison 2018/2019

05.11.2018
Roman

Fabian gewinnt das HE SK2 der BVRZ Meisterschaften
4 Siege in Serie zum Titel! Herzliche Gratulation.
>> Turniere

01.11.2018
MHDJK

Irchel 4 siegt in Winterthur
Das Herrendoppel wurde souverän gewonnen von Dario und Jonas. Damendoppel haben wir leider knapp verloren. Das Herre I wurde grandios verlore aber es neue racket knallt echt gut. Monet designs hooven Doxie but don t quit them coaching suberin in the deserts (Monas Einzel war ein auf und ab doch dank gutem Couching konnte sie souverän gewinnen im dritten Satz). Herren drei und herren zwei wurden deutlich dominiert (Dario/Jonas). Der erste satz im mixed wurde deutlich mit 22:20 gewonnen. Im zweiten satz reichte es noch für ein knappes 21:16. Irchel 4 verlässt den ktsv Winterthur mit 2 Punkten.
Bericht ist per Sprachaufnahme von Mona, Helene, dario, Jonas und Klaus 😊
>> Irchel 4 Saison 2018/2019

>>Seitenanfang

Oktober 2018

30.10.2018
Roman

Erster Punkt fürs Irchel 1
Im ersten Heimspiel gab es auch den ersten Punkt. Leider verlief alles nach Rankingliste und wir haben die beiden Spiele gewonnen, wo wir auch gewinnen "mussten". Bei den anderen Partien waren die Gegner alle besser klassiert (wie schon oft in dieser Saison). So schlug sich Sina wacker gegen die A-klassierte Nummer 51 (Fabienne Schnyder). Danke an Barbara, welche als Jeanine Ersatz zusammen mit Marcel im Mixed einen lockeren Sieg eingefahren haben. Für den zweiten Sieg war Roman zuständig. Das HD war zweimal mit 18 knapp an einem Satzgewinn, aber Joel Koch ist einfach zu gut. Das musste Max im Einzel auch feststellen. Den dritten Satz verlor er knapp zu 17. Auch Fabian war mit 17 und 18 dran, aber leider nur dran und nicht besser.
>> Irchel 1 Saison 2018/2019

30.10.2018
Minu

Irchel 5 holt ersten Sieg!
Für das Gastspiel beim Team Shuttlezone durften wir Sonntag morgens um 9 Uhr nach Stäfa pilgern. In der “Halle für Alle” fiel uns besonders der klebrige, von Harz übersäte Boden auf. Dies bremste aber in keiner Weise unsere Spritzigkeit, so dass wir das HD (Chetan/Mathias) und das DD (Andrea/Luzia) relativ schnell gewannen. Im HE1 kämpfte Minu neben Felix auch gegen die Sonntagsschläfrigkeit und verlor in 2 Sätzen. Besser machten es Chetan und Mathias, welche ihre umgekämpften Spiele im HE2 und HE3 durchbrachten. Andrea war im DE von Nervosität geplagt, meisterte ihr Spiel aber schliesslich souverän. Im MD schafften es Luzia und Minu leider nicht trotz grosser Aufholjagd das Spiel zu drehen und verloren. Nach dem ersten Sieg wollen wir den Schwung für die nächsten IC-Begegnungen mitnehmen!
>> Irchel 5 Saison 2018/2019

22.10.2018
Maude

2 Punkte gegen Uzwil
Am Sonntag (zu) früh sind wir mit Iris, Christophe, Christoph und Sascha nach Uzwil gefahren und haben 2 Punkte geholt.. Detailergebnisse sind auf Swiss-badminton :-)
>> Irchel 2 Saison 2018/2019

16.10.2018
Roman

Das dritte 1:6 in Serie
Auch im dritten Spiel musste das Irchel 1 hartes Brot essen. Diesmal half uns Mona anstelle Jeanine in Uzwil beim Tabellenführer (2x7:0 Siege). Danke dafür. Wir gaben alle unser bestes und die beiden Doppel Sina/Mona und FabianRoman spielten auch gut, doch Uzwil hat einfach zu viele gute Spieler und so lagen wir schon 0:2 hinten. Marcel im HE1 war im zweiten Satz nahe am Gewinn des Satzes, aber es reichte leider nicht. Mona wurde von Eva leider klar dominiert. Fabian startet supper und führt rasch 18:11. Aber dann riss der Faden und wir lagen 0:5 hinten. Roman war im ersten Satz auch chancenlos. Aber im zweiten begann Matthias auf einmal leichte Fehler zu machen und Roman gewann ihn. Im dritten war es ein Auf und Ab. Roman behielt diesmal das bessere Ende und er bezwang Matthias mit 21:19. Seine Analyse: Alles eine Sache des Kopfes, am Freitag wollte ich zu fest gewinnen und verkrampfte mich und heute durfte ich gewinnen und es gelang. Das Mixed war leider auch auf verlorenen Posten und so haben wir nun bei den 3 besten Teams auswärts immer 1:6 verloren. Wir freuen uns auf das erste Heimspiel in der gelben Halle !
>> Irchel 1 Saison 2018/2019

13.10.2018
Roman

Leider auch im zweiten Spiel keinen Punkt fürs eis
Mit Iris anstelle der verletzten Jeanine spielte gestern Irchel 1 in der grossen Halle in Adliswil. Die grosse Halle liess uns Irchler alle zu kurz spielen und leider gewann ausser Max das HE2 niemand. Das DD und HD waren relativ schnell und beides in 2 Sätzen zu Ende. Danach folgten 2 Dreisätzer im DE (Iris) und Roman auf dem Herren3. Iris gewann den ersten knapp, war aber nachher nicht mehr ganz so stark. Roman verlor im dritten Satz die Nerven und nach 3 zu langen Bällen hatte er die Länge nicht mehr um Martin zu dominieren. So kehrte Martin bei 12:12 die Partie und spielte das Spiel locker nach Hause. Roman ärgert sich jetzt noch, dass er den Ball nicht gewechselt hatte. Marcel hatte die schwere Aufgabe gegen Prat zu spielen und verlor er in 2 Sätzen. Da lag es wieder mal am Mixed den Punkt zu sichern. Nach einem schwachen ersten Satz steigerte sich Sina/Roman und dominierten den zweiten Satz. Um aber gerade wieder das Momentum aus der Hand zu geben und im dritten Satz sang und klanglos zu verlieren. So hatte auch das Höhentraining von Roman (er kam direkt aus der Lenzerheide und fuhr danach auch wieder hoch) auch nichts bewirkt und noch immer hat der BCI1 keinen Punktgewinn.
>> Irchel 1 Saison 2018/2019

06.10.2018
Roger

3 Punkte für Irchel 3
m zweiten Saison Heimspiel bezwang Irchel 3 eher überraschend Rapperswil mit 6-1! Einzig das MD Erika/Roger verloren in drei Sätzen. Erika/Iris in drei Sätzen, Sandro/Christian im HD in zwei Sätzen, Iris im DE in zwei Sätzen, Sandro im HE1 in zwei Sätzen, Christian im HE2 in drei Sätzen (den dritten 21-19!) und Roger (der nach dem Spiel das Sauerstoff Zelt brauchte...) knapp in zwei Sätzen brachten die sechs Siege zusammen für einen sehr erfolgreichen Abend :-) vielen Dank an Iris, die an diesem Abend für Denise eingesprungen ist! Jetzt haben wir eine IC Pause. Unser nächstes Spiel findet am Montag, 5.November, wieder zuhause im Apfelbaum, gegen den Ersten Zürcher BC statt.
>> Irchel 3 Saison 2018/2019

03.10.2018
Mona

Irchel 4 siegt weiter !
Irchel 4 hat gleich an den Erfolg von letzter Woche angeknüpft und auch gegen Linth Näfels 3 Punkte geholt. Diesmal hat es sogar fürs 7:0 gereicht! Das Damendoppel sowie das Mixed waren relativ schnell gewonnen. Im Herrendoppel gab es etwas Startschwierigkeiten aber auch das hat mit einem dritten Satz gut geklappt. Die Einzel waren tendenziell etwas ausgeglichener... Fürs DE sowie fürs HE3 wurden für die Siege 3 Sätze benötigt und im HE1 musste jeder Punkt hart erkämpft werden. Nun gilt es diesen Erfolgskurs beizubehalten und den guten Platz zu verteidigen!
>> Irchel 4 Saison 2018/2019

02.10.2018
Maude

3 Punkte für Irchel 2!
Es war knapp, aber es hat gereicht! Mit kompletter Mannschaft und grossem Publikum haben wir unsere guten Kollegen von Weinfelden begrüsst. Im HE1 durfte Christoph gegen Marc spielen, der sich wahnsinnig gefreut hat, aber trotzdem gut gekämpft hat ;) Im HE2 hat Christophe gegen Florian ganz knapp am Ende der dritten Satz mit 24-22 gewonnen. Sascha konnte auch in drei Sätze Pascal fertig machen so dass er für sein Mixed mit Mirjam und gegen Christoph und mir genug müde war. Wir haben es aber trotzdem spannend gemacht und ihnen bis zum Ende Hoffnung gegeben... ;-) Iris hat im Damen Einzel gut gekämpft aber Esther war zu stark für sie. Zum Herrendoppel kann ich leider nicht viel sagen da ich gleichzeitig gespielt habe, aber gut gemacht Tobias und Sascha! ;) Das DD mit Kunga war auch spannend in 3 Sätze und mit dem guten Coaching von Tenzin. Voilà, das wars schon. Am Ende gab es noch ein paar Nachos am Stammtisch.
>> Irchel 2 Saison 2018/2019

01.10.2018
Roman

Winterthurer Stadtmeisterschaften Ergebnisse
Leider der einzige Podestplatz erreichten Sina und Dario im MX:
3. Platz von Sina Hasenfratz und Dario Kohlbrenner im MX SK3. Herzliche Gratulation
>> Turniere

>>Seitenanfang

September 2018

28.09.2018
Roger G

Erster Sieg für Irchel 3
Im ersten Heimspiel in der Apfelbaumhalle, gewann Irchel 3 mit 4-3 gegen Zürich-Affoltern. Denise/Erika gewannen souverän in zwei Sätzen das DD, Sandro auch souverän in zwei Sätzen das HE1, Roger nach hartem Kampf in drei Sätzen das HE3 , und im letzten Spiel des Abends nachdem es 3-3 insgesamt stand, gewannen Erika/Roger noch das MD nach einem „Ghoder“ in zwei Sätzen. Denise musste sich im DE in zwei Sätzen geschlagen geben, Sandro/Jonathan im HD in zwei Sätzen, und Jonathan im HE2 in zweii Sätzen. Dieser 4-3 Sieg gibt Auftrieb für die nächsten Spiele. Unser nächstes Spiel findet am Donnerstag, 4.Oktober im Apfelbaum gegen Rapperswil/Jona statt .
>> Irchel 3 Saison 2018/2019

26.09.2018
Dario

Irchel 4 holt die ersten 3 Punkte der Saison
Nach dem verlorenen Startspiel gegen TO startete Irchel 4 umso motivierter in das zweite Saisonspiel. Die beiden Doppel wurden rasch in zwei Sätzen gewonnen und so wollten wir auch weitermachen. Dies gelang bis aufs verlorene HE1 sehr gut und wir konnten die ersten 3 Punkte feiern. Dank geht raus an Regula, welche Helene ihre «superschnellen» Schuhe lieh und an alle im Training anwesenden, welche uns anfeuerten. Und wir rufen auch sogleich einen neuen Trend ins Leben: zu jedem Matchbericht wird ein GIF kreiert 😊
>> Irchel 4 Saison 2018/2019

24.09.2018
Roger

Saisonstart von Irchel 3: 9:8 Sätze gewonnen, aber 3:4 verloren !
Für Irchel 3 startete die erste Begegnung der Saison sehr vielversprechend. Denise und Erika gewannen ein starkes Doppel in zwei Sätzen. Gleich taten es ihnen Sandro und Christian, die in der Entscheidung die stärkeren Nerven bewiesen. Als nächstes mussten die Herren im Einzel ran. Auch da startete Tom stark und holte sich den ersten Satz, musste sich dann aber im dritten Satz geschlagen geben. Ebenso verlor Christian nach einer Berg- und Talfahrt im Dritten. Einzig Sandro gewann sein Einzel diskussionslos in zwei Sätzen und stellte die zwischenzeitliche 3:2 Führung wieder her. Nun bot sich Erika und Tom die Chance im Mixed alles klar zu machen. Trotz eines soliden Auftritts konnten sie dem stark auftretenden Gegner nicht ganz standhalten - 3:3. Also lag alles beim Damen-Einzel, dem beide Teams rege mitfieberten. Die Gegnerin (Olivia) fand im ersten Satz besser ins Spiel und gewann diesen. Mit viel Kampfgeist glich Denise sogleich aus im Zweiten. Jedoch konnte Olivia nochmals zulegen und es blieb bei einer knappen 3:4 Niederlage bei 9:8 Sätzen. Nichtsdestotrotz ein spannender und durchaus zuversichtlicher erster Aufritt gegen ein stark besetztes Team Oberland.
>> Irchel 3 Saison 2018/2019

23.09.2018
Jonas

Irchel 4 verliert 0:7 zum Start
Auch das Irchel 4 (3. Liga) hatte einen schweren Start gegen Team Oberland 4. Die Begegnung begann zunächst auf nur einem Spielfeld. Klaus hatte mit Pern (offizielles chen long double) einen sehr starken Gegner. Jonas erlag durch Nervosität im HE2. Gerry spielte im HE3 gegen sehr jungen aber talentierten Team Oberland Nachwuchs. Alle HE wurden in 2 Sätzen abgegeben. Leider auch das Dameneinzel (Mona). Das HD (Gerry/Jonas) gegen Pern und einen weiteren Juniorennachwuchs wurde relativ knapp in 3 Sätzen verloren. Ebenso wurde es spannend im MX mit 25:23 im 3. Satz, leider nicht für uns. Unsere Damen (Helene/Mona) mussten sich in 2 Sätzen geschlagen geben. Durch die knappe Zahl der Felder war das letzte Spiel erst nach rund 3 Stunden bestritten. Aller Anfang ist schwer. Nach einer 7:0 Niederlage kann es nur besser werden. Alles wird gut ;)
>> Irchel 4 Saison 2018/2019

22.09.2018
Roman

Schwerer Start fürs Irchel 1: 1:6 in Wetzikon
Irchel 1 musste gleichzeitig mit den 2 anderen Mannschaften (3 und 4) beim Team Oberland antreten und hatte schwierige Partien vor sich. Alle Gegner waren viele besser klassiert in der Rankingliste. Trotzdem gaben wir alles und setzten alle 4 Herren ein. Max rang Flo sogar einen Satz ab, doch die Kondition schwand und nach einem 15:15 im zweiten Satz war Ende Benzin bei Max. Marcel und Fabian waren im Einzel am kämpfen aber die wichtigen Punkte gingen an die Gegner. Im HD waren Marcel und Max leider auch nicht erfolgreich. Das Damendoppel war auf Augenhöhe mit den Gegnerinnen und hatte im ersten Satz einen Satzball vergeben. Danach versuchten sie es mit der Brechstange, was auch nicht klappte. Für ein Ausrufezeichen sorgte das Mixed Sina und Roman, welche in 3 harten Sätzen die A-Spieler (Nummern 33/35 der Schweiz) schlugen. Im zweiten Satz wehrten sie einen Matchball ab und verwerteten den ersten eigenen bei 20:19 im dritten Satz. So kam leider "nur" ein 1:6 zustande. Aber die Leistung und der Einsatz stimmte.
Besten Dank an Maude, welche uns aushalf, da Jeanine leider rückenverletzt fehlte.
>> Irchel 1 Saison 2018/2019

>>Seitenanfang

Mai 2018

09.05.2018
Roman

GV 2018
An der Generalversammlung des BC Irchels wurde gestern Klaus Ellenrieder als neuer Präsident gewählt. Das vergangene Jahr konnte mit weniger Finanzverlust abgeschlossen werden als budgetiert und auch sportlich gab es einige TurniersiegerInnen und viele Podestplätze zu feiern. In der IC Saison ist einzig die am grünen Tisch aufgestiegene 1. Mannschaft wieder abgestiegen und die anderen Mannschaften konnten sich auf den Plätzen 3-5 klassieren.
>> Vorstand

>>Seitenanfang

April 2018

30.04.2018
Roman

Update zur Limmattal Challenge 2018
HD SK2: 4. Platz Christoph Miler+Marc Senn (kack Schochsystem)
HD SK3: 3. Platz Gerry Flückiger+Rene Aeberhard
XD SK2: 1. Platz Maude-Emanuelle Botteron+Christoph Miler

>> Turniere

27.04.2018
Roman

Ergebnisse der Schweizer Seniorenmeisterschaften 2018 in Bern
DD S40 TOP/A/B 2. Platz: Barbara Imhof mit Priska Roth

>> Turniere

16.04.2018
Roman

Gute Resultate am Büli Cup 2018
Marc Senn gewinnt im HD SK3 zusammen mit Pascal Joss (BC Weinfelden, ex BCI)
Sina wird im Mixed SK2 zusammen mit Manuel Schwitter Zweite.
Sina zusammen mit Fabienne Schnyder Dritte im DD SK1.
herzliche Gratulation !
>> Turniere

>>Seitenanfang

März 2018

21.03.2018
Roger

Ligaerhalt punkt 18 erreicht
Der letzte Matchbericht von Irchel4 in dieser Saison kommt aus Dubai (kurztrip des Schreibers). Wir habens geschafft ! Der Ligaerhalt in unserer sehr schweren 3.Liga Gruppe ist erreicht und geschafft ! Lange Zeit standen wir auf einem Abstiegsplatz zum Schluss reicht es doch noch zu Rang 4. Im letzten Saisonspiel vergangenen Montag verloren wir in Nürensdorf gegen Basi/Nüeri mit 3-4. Gewonnen wurde das DD Erika/Denise in drei Sätzen, HE1 Christophe in drei Sätzen und HE2 Roger in zwei Sätzen. Denise DE, Stefan HE3, Stefan/Christophe HD und Erika/Roger MD verloren Ihre Spiele in zwei Sätzen. Ich möchte mich bei allen bedanken für Ihren Einsatz und Leistungen, die in dieser Saison für Irchel4 gespielt haben !! Wir haben das Ziel Ligaerhalt punkt 18 erreicht
>> Irchel 4 Saison 2017/2018

20.03.2018
Roman

Irchel 2 schafft den Ligaerhalt und erspielt sich Platz 5
Wer hätte das nach 11 Runden gedacht. Mit 4 Punkten Rückstand auf Platz 6 als Tabellenletzter in die letzten 3 schwierigen Spiele (auswärts in Oberegg, dann gegen das immer starke Uzwil und nun heute gegen das starke Weinfelden) gegangen. Und wir haben das Ding noch zu unseren Gunsten gedreht und erspielt uns 8 Punkte in 3 Spielen.
Heute Abend lagen die Nerven bei allen Blank. Roman brauchte einen ruhigen Tobias neben sich im HD. Nach einen klaren ersten Satz zitterte Roman immer mehr und vergeigte den zweiten Satz (19:21). Nach dem 8:8 im dritten Satz sprach Tobias ein Machtwort und das beruhigte Roman. Mit 21:10 ging das erste Spiel ans Irchel 2. Im Damendoppel war Jeanine die zittrige und Sina half ihr nach verlorenem Startsatz und zusammen gewannen sie Satz 2 und 3 und das Spiel. Nun musst also nur noch ein Spiel für den Ligaerhalt gewonnen werden. Marcel gewann den ersten Satz gegen Marcel (Moser). Fabian hatte die schwere Aufgabe gegen Flo zu spielen und verlor leider in 2 Sätzen. Unser Marcel wurde auch nervös und vergab mit 5 Servicefehlern Satz 2 19.21. Im dritten Satz war die Luft draussen und er verlor wieder mal einen Dreisätzer. Nun musste also Tobias oder Sina den Sieg einfahren. Sina hatte es gegen Esther schwer und verlor leider in 2 Sätzen. Tobias gewann den ersten klar und dann begann nun auch er nervös und fehlerhaft zu werden. Er vergab 4 Matchbälle und musste in den dritten Satz. Die Fäns auf den Bänken hatten schon keine Fingernägel mehr...Aber Tobais startete den Turbo bei 11:10 und fuhr den LIGAERHALT nach Hause. Im abschliessenden Mixed verletzte sich leider Sandra beim Stand von 9.3 für uns (Jeanine/Marcel) sodass wir mit 4:3 gewannen und auch noch Oberegg (neben Wittenbach) überholten. Was für ein Saisonende !
>> Irchel 2 Saison 2017/2018

16.03.2018
Jonas und Dario

Abschlussbericht vom Irchel 3
Liebe Irchler. Unser I3 beendete am Montag die Saison 17/18 mit einem Heimsieg gegen Adliswil. Trotz irchel classics burn-out (auf welches wir uns natürlich in I3-Manier mit Bier und Pizza vorbereiteten) reichte die Performance für ein 5:2. Gegen Uto konnten wir im zweitletzten Spiel ebenso einen Sieg verzeichnen (3:4). Gegen den stark aufgestellen bc affoltern mussten wir uns leider geschlagen geben (3:4). Eines der vielen Highlights war der Sieg von Klaus im Herreneinzel gegen suradech manorotkul. Damit endet die erfolgreiche Saison fürs I3 mit 28 erreichten Punkten und voraussichtlich auf Rang 2.
>> Irchel 3 Saison 2017/2018

11.03.2018
Roman

Ausgezeichnete Resultate an den Irchel Classics 2018
Das Turnier war mit 180 Spielern wieder gut besucht. Auch viele Irchler nahmen teil und erspielten sich viele Turniersiege. Hier die Podestplätze der Irchler:
1. Platz DD SK1: Barbara Imhof mit Bettina Schöller (BC Uster)
1. Platz MX SK2: Barbara Imhof mit Sascha Kieslinger
1. Platz MX SK3: Mona Rusch mit Fabian Henrichs (BC Weinfelden)
1. Platz HE SK4: Miguel Graf
1. Platz HE SK5: Josua Jordi
2. Platz HE Sk3: Tom Schmid
3. Platz MX SK1: Maude Botteron mit Christoph Miler
3. Platz MX SK2: Sina Hasenfratz mit Dario Kohlbrenner
3. Platz DD SK1: Sina Hasenfratz mit Nina Schmit (BC Affoltern)

>> Turniere

07.03.2018
Roman

Auslosung der 20. Irchel Classics ist online
Auf der Irchel Classics Seite sind alle Links und Daten aufgeschaltet
>> Irchel Classics

05.03.2018
Roman

Das Comback des Irchel 2 geht weiter: 7:0 Sieg gegen Uzwil
Was für ein Schlussspurt vom Irchel 2. Nach dem 6:1 Sieg in Oberegg folgt nun der 7:0 Heimsieg gegen Uzwil. Die beiden Doppels (Roman/Tobias) und Barbara/Jeanine starteten beide langsam und verloren die ersten Sätze. Doch beide drehten auf und gewannen die beiden folgenden Sätze klar. Marcel musste/wollte/spielte wieder einmal über 3 Sätze im Einzel, welche er dann auch dieses mal wieder gewann. Tobias und Fabian erledigten ihre Aufgaben in 2 Sätzen und so war es an Misses 100% Barbara den 3. Punkt zu gewinnen. Das tat sie auch trotz 2 geschenkten Punkten an die Gegnerin (nach einer 16:13 Führung war es plötzlich wieder erst 14:13). Im Mixed liessen heute Sina und Marcel nichts anbrennen und gewannen in 2 Sätzen. Was für ein Abend. Danke an die Verstärkungen Tobias (5 Siege in 6 Spielen) und Barbara (6 Siege in 6 Spielen)!
>> Irchel 2 Saison 2017/2018

>>Seitenanfang

Februar 2018

24.02.2018
Roman

Irchel 2 lebt und gewinnt im letzten Auswärtsspiel 3 Punkte !
Weit weit weg bei den sieben Zwergen in Oberegg musste Irchel 2 zum letzten Mal auswärts in dieser Saison antreten. Der lange Weg mit den vielen Kurven hat sich gelohnt. Das HD und DD wurden rasch gewonnen. Danach waren Marcel und Tobias mit den Einzeln am Werk. Tobias gewann nach einem harten Kampf in 3 Sätzen. Marcel tat es ihm gleich, auch wenn er viel spannender war. So musste er im dritten Satz bei 18:20 2 Matchbälle abwehren bevor er das Spiel drehte und seinen verwandelte. So stand es 4:0. Zuletzt wurden alle Spiele (DE, HE2 und Mixed) parallel ausgetragen. Sina lieferte einen harten Kampf und gewann den ersten Satz 28:26. Roman relativ klar zu 16 und das Mixed ohne Probleme. Die fingen bei Roman an, weil er eine komische Bewegung mit dem rechten Knie machte. Sina und das Mixed spielten "locker" fertig und holten sich die 3-Punkte. Roman spielte im dritten Satz wieder besser und ging am Schluss mit 20:16 in Führung. Dann vergass er, dass er Badmintonspielen sollte und verlor alle Punkte (6 in Serie) zum Schlussresultat von 20:22. Mit einem 6:1 Sieg im Gepäck ging es viel fröhlicher die Kurven zurück nach Zürich. Nun sind wir wieder dran am rettenden drittletzten Platz.
>> Irchel 2 Saison 2017/2018

23.02.2018
Dario

Spitzenkampf 2:5 verloren
Irchel 3 trat in Winterthur zum Spitzenkampf gegen Vitudurum an. Der Start gelang Erika (herzlichen Dank fürs Aushelfen!) und Helene gut, sie holten das Doppel in 3 Sätzen. Auf dem zweiten Court spielte Jonathan ein sehr starkes Einzel gegen Jörn, leider zum Schluss mit ein paar Eigenfehlern zu viel. Auf jeden Fall hast du unseren Grippe-Jonas super vertreten, herzlichen Dank! Danach starteten Jonathan und Dario nervös ins Doppel, erst im zweiten Satz fanden sie den Faden wieder und hatten Satzbälle. Leider blieben diese ungenutzt. Im Mixed hielten Klaus und Erika im ersten Satz gut mit, im zweiten aber konnte Vitudurum nochmals einen Gang höher schalten. Ähnlich ging es auch Helene im Einzel, sie spielte stark und zeigte uns viele lange und spannende Ballwechsel. Doch leider reichte es nicht zum Sieg. Als Trost sang ihr ihre Gegnerin dann unter der Dusche immerhin noch etwas vor 😊 Zum Schluss blieben noch die Herreneinzel von Klaus und Dario. Bei beiden war intensives Coaching und Anfeuern nötig. Klaus war im ersten noch dran, der zweite war dann leider eine kurze Sache. Bei Dario gelang im ersten kaum etwas, er fand dann aber zurück ins Spiel und konnte in 3 Sätzen gewinnen.
>> Irchel 3 Saison 2017/2018

18.02.2018
Roman

Silber ähhmm Bronze wegen Schoch am Oltener Cup
Klaus und Jonathan haben nach 3 Siegen im HD SK2 das "Finale" erreicht, das leider verloren und aus Schochgründen nur den Bronze anstatt den Silberplatz belegt. Aber für uns seit Ihr Silbermedalliengewinner der Herzen !
>> Turniere

11.02.2018
Dario

Starke Sina gewinnt 2x Silber am PAD Cup
Am Morgen gewann sie zusammen mit Maxel Zeschmar in der SK2 den zweiten Platz und am Nachmittag doppelt sie zusammen mit Nina Schmid im DD SK1 nach. Herzliche Gratulation
>> Turniere

11.02.2018
Dario

Zweite Saisonniederlage für Irchel 3
Irchel 3 trat am Freitag zum Rückspiel in Affoltern a.A. an. Wir danken herzlich Denise fürs Aushelfen, sie konnte so innerhalb von zwei Tagen zweimal gegen Affoltern a.A. spielen. Spielbeginn war 20:00 Uhr. Dass das Mixed erst um 22.00 Uhr endete zeigt welch knappe Matches in dieser Begegnung gespielt wurden. 4 Dreisätzer warens und das HD mit einer knappen Stunde Spielzeit gleich zu Beginn. Irchel 3 zeigte insgesamt eine starke Leistung, besonders hervorzuheben ist der Satzgewinn von Denise gegen Nina und auch im DD setzte sie mit Helene die starken Gegnerinnen unter Druck. Leider konnten wir nur unsere stärksten Disziplinen MX und HD ins Trockenen bringen und nehmen so nur einen Punkt mit nach Hause.
>> Irchel 3 Saison 2017/2018

>>Seitenanfang

Januar 2018

31.01.2018
Dario

Irchel 3 gewinnt 4:3 gegen UBS
Irchel 3 trat zum Auswärtsspiel gegen UBS in deren rosafarbener Halle an. Der Start gelang uns nach Plan, beide Doppel wurden rasch gewonnen und in dieser Pace wollten wir gleich fortfahren. Leider aber gingen ziemlich überraschend alle Herreneinzel verloren, die von Klaus (er hatte leider nicht das zu Halle passende Shirt dabei) und Jonas knapp in 3 Sätzen, während Dario aus lauter Überforderung mit der Zuckerwattenhalle Fehler um Fehler produzierte und so Roman Heusser nicht wirklich forderte. Zum Glück spielten unsere Damen konstant und so fuhr Helene einen Sieg im Dameneinzel ein und Erika holte mit Klaus auch das Mixed. Vielen Dank an Erika fürs Aushelfen! So konnten wir immerhin 2 Punkte mitnehmen und geben weiterhin Vollgas um am Leader Vitudurum dranzubleiben!
>> Irchel 3 Saison 2017/2018

30.01.2018
Roman

Lebenszeichen vom Irchel 2 in Gossau (nach dem 1:6 in Wittenbach)
Gegen die netten und starken Gossauer brachten wir immerhin einen Punkt nach Hause. Wie immer gegen die Gossauer war es eine gute Stimmung in der Halle. Trotz 4 Dreisatzspielen gewannen wir leider nur eines davon (Unser Mixed Marcel/Jaenine). Welcome Back Tobias. Er hat nach 3 Jahren Norwegenaufenthalt dort weiter gemacht wie er vorher aufgehört hat. Mit einem klaren Sieg im HE3. Im HD zusammen mit Roman hat er im zweiten Satz grandios aufgespielt. Leider waren im Satz 1 (Roman noch kalt 0:9) und Satz 3 (Fehlstart 0:6) die ersten Punkte nicht für sondern gegen uns und das hat an unserem Selbstbewusstsein geknabbert. Roman hat nach seiner Wadenzerrung/Krampf diese aufs härteste geprüft und auch im Einzel über 3 Sätze die Wade gefordert. Diese hat den Test bestanden, Roman nicht. Jan war, wie immer in den letzten Jahren, zu stark. Das DD (Jeanine/Sina) hat leider den ersten Satz sehr blöd (22:20) und den dritten ein bisschen weniger blöd verloren. Sina wird wohl nicht mehr an einem IC Tag noch Skifahren gehen, denn im Einzel stand sie neben den Skis...Aber gegen Melanie wäre es auch ohne den Skitag schwierig geworden. So hat am Schluss wieder mal das Mixed (wie immer als spannender Krimi serviert) den Punkt gerettet. Wir waren dran an einem Sieg (hätten wir alle 3 Sätzer gewonnen), sind es aber wieder nicht und so wartet wohl eine 3. Liga Saison auf uns...
>> Irchel 2 Saison 2017/2018

25.01.2018
Roger

Ein „Nuller“ für Irchel4
Gestern Abend musste Irchel 4 in Rüti eine herbe Niederlage einstecken: ein 1-6 gegen Grüningen/Rüti. Gerry gewann das HE2 in drei Sätzen. Zu mehr reichte es leider nicht. Vier Teams sind punktemässig in der Tabelle hinten eng beieinander. Der Abstiegskampf wird sehr eng ! Unser nächstes Spiel ist am 8.2. im Apfelbaum gegen Affoltern am Albis.
>> Irchel 4 Saison 2017/2018

23.01.2018
Roman

Der BCI startet mit einem Juniorentraining
Der Badminton Club Irchel hat sich entschieden das Grundlagentraining zugunsten von einem Juniorentraining einzustellen. Ab dem 05. März starten wir mit einem ersten Schuppertraining für Mädchen und Jungen zwischen 10-14 Jahren. Das Training findet danach regelmässig jeden Montag von 18.00 bis 19.30h statt. Wir freuen uns auf deine Anmeldung unter jtraining@bcirchel.ch.

22.01.2018
Roman

Hochspannung im Apfelbaum bei BCI 2 gegen Bülach
Nach dem DD und HD stand es ausgeglichen 1:1. Das DD Jeanine/Barbara hatte in 2 Sätzen "kurzen Prozess" gemacht. Das HD spielt eigentlich gut, aber bei den wichtigen Punkten eben nicht gut genug. Dann kam Marcel im Einzel zum Zuge. Den ersten Satz gewann er gegen Pitsch dank grossem Vorsprung am Anfang. Im zweiten vergab er leider 4 Matchbälle und verlor mit 22:24. Im dritten Satz war die Netzkante gegen ihn und das Spiel ging leider an Pitsch. Parallel verlor Barbara im ersten Satz ebenfalls nach einer grossen Führung in der Verlängerung mit 23:25. Im zweiten Satz war es nicht mehr so knapp (16). Im dritten Satz war es hauchdünn und Claudia hatte am Schluss die Nerven nicht und "schenkte" mit zwei einfachen Fehlern das Spiel (22:20). Sandro war gut unterwegs aber zu mehr als 19 und 17 reichte es leider nicht. Fabian machte aus einem 11:17 ein 18:18 für das er gleich wieder 3 Punkte weggab. Im zweiten Satz plagten ihn Krämpfe aber er erzielte doch noch 16 Punkte. Das Mixed war in den Satzenden wieder voll parat und Jeanine/Marcel gewannen in 2 Sätzen. Schade hat es nicht für 2 Punkte gereicht. Es wird seeehr eng im Kampf um den Abstieg mit Wittenbach und Team Oberland und dieser Punkt wäre ein Bonuspunkt gewesen...
>> Irchel 2 Saison 2017/2018

16.01.2018
Jonas

7:0 zum Rückrundenstart vom Irchel 3
Nach einem 7:0 Sieg in der Hinrunde holt der Irchel 3 beim Rückspiel und der ersten Begegnung in 2018 einen 7:0 Heim-Sieg gegen BC Linth/Näfels! Ein kräftiges woop woop 🎉 Angetreten waren Helene und Denise (Iris-Ersatz/❤lichen dank fürs spontane einspringen!). Bei den Herren Klaus (mit Erkältung), Miguel (mit Erkältung) und Jonas (nach 3 Wochen Erkältung wieder zwääg). Miguel und Denise präsentierten jeweils einen spannenden Dreisätzer. Die restlichen Matches wurden allesamt souverän in 2 Sätzen gewonnen. Irchel 3 ist BSC Vitudurum somit weiterhin auf den Fersen.. 👥
>> Irchel 3 Saison 2017/2018

14.01.2018
Roman

Wichtiger Punktgewinn fürs Irchel 2
Nach dem 6:1 Sieg in der Hinrunde hat Team Oberland ausser Michi Imfeld mit besseren Herren gespielt. Da Romans Wade wieder weh tat hat uns Dario kurzfristig ausgeholfen. Vielen Dank! Marcel tat was er am liebsten Tut und spielte den Gegner in 3 Sätzen kaputt (also es war der Schläger, der vor Wut zerschlagen wurde). Aber Marcel siegte im HE1 locker 23:21 (2. Satz) und 22:20 (3. Satz) nachdem er sich im ersten Satz warm gespielt hatte. Das DD spielte gut, verlor aber knapp gegen die Ustenerinnen. Im HD, HE2 und im ersten Satz He3 war es leider eine relativ klare Angelegenheit. Sandro zeigte einen sehr guten zweiten Satz, der wurde aber nicht belohnt. Sina spielte gegen die Nummer 57 der CH sehr schönes Badminton. War im ersten Satz lange in Führung und machte ein paar dumme Fehler zuviel. Auch im zweiten Satz spielte sie ausgezeichnet und konnte die Nummer 57 immer wieder fordern. Somit ging das Mixed beim Stand von 1:5 ins Spiel. Jeanine/Marcel machten es in beiden Sätzen für die Fans unnötig spannend. Aber bei 17:19 und 17:20 kehrten sie beide Sätze und gewannen diese zu 19 und 20. Dabei ist Florian Funke die Nummer 37 der CH !!!
>> Irchel 2 Saison 2017/2018

13.01.2018
Roman

Neujahresessen und Minigolf
Vom gestrigen Event hat es einige Foto in der Bildergalerie
>> BCI Bilder Galerie

12.01.2018
Guter Start ins neue

Guter Start ins neue Jahr für Irchel 4
Irchel 4 war gestern abend in der Shuttlezone Winterthur Halle, beim Team Swiss Racketlon zu Gast. Das Spiel hatte noch nicht begonnen , und wir führten schon mit 1-0. Denn das Heimteam trat nur mit einer Dame an. Das DD ging schon an uns. „Normal“ gewonnen haben Erika/Tom MD, Christian/Roger HD, Christian HE1 und Roger HE3. Denise DE und Tom HE2 mussten sich geschlagen geben. So starten wir mit einem 5-2 Sieg ins 2018. Unser nächstes Spiel findet am 24.Januar in Rüti gegen Grüningen/Rüti statt.
>> Irchel 4 Saison 2017/2018

07.01.2018
Roman

Erfolgreicher Start ins 2018 am Fridolin Cup
Sina wurde im MX SK2 2. mit Manuel Schwitter. Und Helene/Marcel erspielten sich den 3. Platz. Herzliche Gratulation !!
>> Turniere

>>Seitenanfang